Stups

Stups als Regennassauer

                                                                                                                                " Die Grüne Post", vom 22.10.1939

" Stups " - so heißen die heute schon fast vergessenen  lustigen Bildergeschichten des Herrn Stups, gezeichnet vom Zeichner

Max Otto.

" Stups " erschien  Ende der 30-iger /Anfang der 40-er Jahre in der deutschen Wochenillustrierten " Die grüne Post".

Jeder Comic-Strip enthielt immer 4 Bilder. Diese waren in Versen kommentiert .

Die Bildergeschichten sind in Schwarz-Weiß.

Bisher habe ich leider noch nicht herausbekommen, ob " Stups " auch als Buch herausgegeben wurde, wie das z.B. beim

"Klärchen " der Fall war.  Über Hinweise hierzu bin ich dankbar.

Update vom 5.9.11:

 
 
Der Cartoon " Stups " von Max Otto erfuhr nach 1945 seine Fortsetzung ( oder soll man eher sagen "Wiederbelebung ")

 als " Stips ".

 
Es sind zwei Bücher erschienen: 

- Band 1: " Stips abenteuert durch die Welt" und

- Band 2: " Stips auf großer Fahrt ".

                                                                                                                                                           Matthias Scharschmidt am 5.9.11
 
 
 
 

 

 

Ich habe übrigens hier auch jede Menge andere Comicstrips von "Stups"aus der "Grünen Post" ,welche noch nicht wieder veröffentlicht wurden.
Wenn mal Jemand interessiert ist ,könnte ich  bei Gelegenheit mal  20 Stück oder mehr einscannen. Für Stups- Freunde bzw. Max Otto- Freunde bestimmt  interessant , bitte anfragen.

 

 

Kontakt : Herr Claus                              

Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  (bitte klicken)

 

Letzte Aktualisierung am  5.09.2011

 

 

 

                                                                        zurück zur Startseite