Räuberhauptmann Gustav Nessel, der Schädelspalter   Der Verlag Hermann Oeser - Neusalza

  Bild : Kolportageheft "Räuberhauptmann Gustav Nessel", Verlag H. Oeser , Neusalza- etwa um 1865

Die illustrierten Kolportageerzeugnisse des Verleger Hermann Oeser wurde ab etwa 1862 besonders durch seine 

Wilderer- und Räubergeschichten, auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Mit einer wöchentlichen durchschnittlichen Auflage von 50 000 Stück je Romanheft zählte der Verlag Hermann Oeser, Neusalza

in der 2.Hälfte des 19.Jahrhundert  durchaus zu den 3- 4 größten  deutschen Kolportageverlagen.

Ähnlich viele Titel  wie Oeser gaben damals nur die  Firmen Münchmeier in Dresden und Grosse in Berlin heraus.

Die Druckerei  wurde jedoch schon 1838 vom Vater Luis Oeser gegründet. Er gab u.a. folgende Zeitschriften heraus :

- " Blätter der Vergangenheit und Gegenwart" , um 1841

- " Kosmorama oder die Welt in Bildern" , ab 1847

- " Onkel Toms Hütte " ,1853

- " Nickel List und seine Spießgesellen" -eine romatische Schilderung des Räuber- und Gaunerlebens in Deutschland während  der letzten Hälfte  

   des 17. Jahrhunderts, mit bunten Abbildungen (1853)

- " Der kleine Liebling"- ein Lithographisches Kunstblatt (1853)

- " Der Wildschütz von Gruhlich "

- " Niederlausitzer Kalender " (1855)   Dieser Kalender ist bis heute nicht aufgefunden worden und wird dringend gesucht !!!

- "Album der sächsischen Industrie " (1856)

 

1860 wurden Verlag und Druckerei dann an die beiden Söhne Reinhold und Hermann Oeser übergeben, dadurch kam es am 1.12.1862

zu einer völligen Neugründung.

So heißt es u.a.:" Hermann Oeser in Neusalza (KGR. Sachsen), gegr. den 1. Dec. 1862 ,Institut für Ölfarbendruck, Siegelmarkelfabrik,

 Lithographie, Buch- und Steindruckerei mit Dampfbetrieb, Besitzer Hermann Oeser ."

Ab etwa 1865 gab Hermann Oeser folgende Druckschriften heraus:

- Die Artistisch-belletristische Zeitschrift für alle " Victoria " (1865)

- Illustrierte Kriegs-Chronik des Jahres 1866   (1866)

- Romanheftreihe "Der letzte Graf von Teufelstein oder die Geheimnisse der Todtengruft " (1874)

- Romanheftreihe "Geheime Verbrechen oder die Nacht des Goldes " (1874)

- Romanheftreihe "Deutsche Novellen-Flora "-eine Sammlung der neuesten, fesselndsten Romane und Novellen unserer beliebtesten 

  Volksschriftsteller der Gegenwart " 1874)

-  " Stülpner und Karasek, die verwegenen Wildschützen und Räuber der sächsischen Grenzlande " ( 1889/1890)

- " Gräfin Charlotte von Kielmannsegge, eine geliebte Napoleons I "  ( 1889/1890)

Hermann Oeser druckte auch 2 Bücher von Karl May, jede Menge Kunstliteratur und  bunte Bilderbogen für Kinder.

In Ebersbach / Sachsen und Umgebung gab es von 1830 bis 1880 eine Reihe von namhaften Steindruckereien, lithographischen Kolorier- und Verlagsanstalten. Eine der bekanntesten Druckereien war die von Louis Oeser in Neusalza. Sie gehörte zu den drei bis vier größten Verlagen des deutschsprachigen Raumes, welche unter anderem die im 19. Jahrhundert populären Künstlergrafiken, aber auch namhafte Monatsschriften und Bücher herausbrachten, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt waren.

 

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung  von Herrn Günter Hensel , entnommen aus dem Heimatbuch der

" Kultur & Heimatfreunde Neusalza - Spremberg e.V."

Autor und Recherchen: Vereinsvorsitzender

Zu den Räuberheften bitte hier klicken. (" Heinrich Anton Leichtweis , der verwegene Räuber  und Wilddieb " und andere Hefte

 

Hier noch einige andere schöne Hefte:

Kolportage- und Trivialliteratur  (bitte klicken )

- Hefte von Walter Kabel  (bitte klicken )

 

Zur Hauptseite " Romanhefte vor 1945 "

 

Zum Titelverzeichnis " Roman-Hefte vor 1914 ", ( bitte klicken -   VVK -Verzeichnis ! ).

 

Anzeige:

 Suche alle Hefte und Bücher vom Verlag Oeser zu kaufen.

Kontakt : Herr Claus                              

Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  puj.claus@gmx.de

 

Letzte Aktualisierung am  9.2.2012

 

                                                                       zurück zur Startseite