Die Micky Maus Zeitung

 

Und so sah die englische Ausgabe der  Mickey Mouse , Heft Nr.31 im Jahr 1936 aus:

mickey mouse1936

Die erste " Die Micky Maus Zeitung " wurde als Kopie der englischen Version " Mickey Mouse ",

Heftnummer 31 (vom 5.September 1936) ab Januar 1937 vom Bollmann- Verlag, Zürich/Schweiz

herausgegeben .

Das englische Heft Nummer 31 wurde zur deutschsprachigen Nummer 1.

Bei der " Micky Maus- Zeitung " nahm sich der Bollman-Verlag die englische Version als Vorbild und 

ersetzte z.B. die englischen Sprechblasen durch deutsche Übersetzungen.

Beim Cover des ersten Bollmann-Heftes sieht man das gleiche Bild ,nur dann eben mit 

deutschen Sprechblasen.

Oben steht nicht mehr " Mickey Mouse ", sondern " Die Micky Maus-Zeitung ".

Leider  sind vor 1945 nur 18 Hefte in deutscher Sprache herausgegeben worden.

Die deutschsprachige Micky Maus-Zeitung erschien  nur in der Schweiz, in Deutschland gab es 

höchstwahrscheinlich auch schon  wegen Devisenmangel Schwierigkeiten.

Außerdem wollte man von "Oben" eine Amerikanisierung verhindern.

Die Hefte hatten  einen Umfang von 8 Seiten, erschienen halbmonatlich .

Heft Nr.1 /1937 wurde in der Zwischenzeit  oft nachgedruckt.

Das Original-Heft 1 von 1937 ist heute in gutem Zustand 500 bis 1000 Euro wert. 

Interessant ist ,das Heft 1 von 1951  deutlich wertvoller, bzw. teurer  ist als das Heft von 1937 (6000 Euro 

in sehr gutem Zustand).

Copyrightvermerk:
Das ausschließliche Nutzungsrecht aller Abbildungen aus der Serie Micky Maus liegt bei Walt Disney, das Urheberrecht bei den jeweiligen Zeichnern. " Micky Maus " ist eingetragenes Warenzeichen der Disney Enterprises .

Kontakt : Herr Claus                              

Telefon: 0345/6901047 

Mobiltelefon: 0157 75270812

Postfach 900405, D - 06124 Halle / Saale, Germany

E-Mail  (bitte klicken)

 

Letzte Aktualisierung am  01.06.2010

 

                                                                                              zurück zur Startseite